Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Green Lighting GmbH aus Mahlow

Green Lighting GmbH

Die Firma Green Lighting GmbH wurde im Juni 2009 von Alexander Korsch gegründet. Alexander Korsch ist alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer. Der Firmensitz ist in Blankenfelde-Mahlow am südlichen Stadtrand von Berlin und für die Produktion wurde im Ortsteil Dabendorf der Stadt Zossen eine 400 Quadratmeter große Halle angemietet.

Green Lighting entwickelt, vertreibt und montiert röhrenförmige Tageslichtsysteme, die auch als Lichtröhre, Lichtkamin oder Solatube bezeichnet werden. Kooperationspartner im Endkundengeschäft ist die Firma Lightway s.r.o. aus Prag. Mit Lightway wurde 2009 die bahnbrechende und patentierte Technologie BLUEperformance entwickelt. BLUEperformance garantiert den Nutzern von Tageslichtröhren, dass kein Schwitzwasser beziehungsweise Kondensat in den Wintermonaten entsteht. Gleichzeitig wird die Tageslichtröhre durch diese Technologie thermisch getrennt. Alexander Korsch hatte hierzu die Idee und mit Lightway wurde das Produkt zur Serienreife gebracht. Diese Technik ist ein Meilenstein in der Entwicklung der Tageslichtlenkung. Als weltweit einziger Hersteller ist es gelungen, die Tageslichtröhren bauphysikalisch optimiert in die Dächer zu integrieren - ohne Wärmeverlust bzw. -eintrag und ohne Wärmebrücke.

Zunehmend kamen Mitte der 2010er Jahre Anfragen aus der Industrie für eine ökologische und energiesparende Beleuchtung von sehr großen Fertigungs- und Lagerhallen. Hierfür bedurfte es wesentlich größere Systeme, als die bisher auf dem Markt verfügbaren. Green Lighting hat als erstes Unternehmen weltweit Tageslichtröhren mit einem Durchmesser von 1 Meter und mehr entwickelt. Das bisher größte System für ein Bürogebäude in London hat einen Durchmesser von 1500mm. Durch enge Kooperation zu benachbarten Gewerken insbesondere zum Dachdecker ist 2015 eine völlig neuartige Baureihe unter dem Namen SUNperformance speziell für Industriedächer entstanden. In vier Größen von 600, 800, 1000 und 1200mm werden die Systeme produziert. Die neue Baureihe ist CE-zertifiziert, dauerhaft Durchsturzsicher und in A1-Qualität, also nicht brennbar, ausgeführt. Der Wärmedurchgangskoeffizient erreicht bei dieser Baureihe bisher nicht erreichte 0,4 W/m²K. Durch seine modulare und kompakte Bauart können für alle Anforderungen Lösungen angeboten werden. Alle Produkte sind endmontiert und können leicht und mit einem geringen Zeitaufwand in die Dächer eingesetzt werden. Es entsteht praktisch kein Zeitverlust für das Dachgewerk.

Der nächste Meilenstein ist die Entwicklung eines kombinierten Systems aus Tageslicht und künstlicher LED-Beleuchtung. Unter dem Namen HYBRIDperformance wurde 2017 eine weitere Produktreihe serienreif. Für die Anforderungen an die Beleuchtung von Sporthallen wurde dieses Produkt als ballwurfsicher testiert. Durch eine tageslichtabhängige Steuerung ist es nun möglich, zu jeder Tages- und Nachtzeit die geforderte Beleuchtungsstärke zu liefern. Dabei erreicht eine derartige Beleuchtungsanlage ein Einsparpotential von 80% gegenüber einer konventionellen Anlage. Eine besondere Herausforderung besteht darin, Die LED-Komponenten auf exakt die gleiche Lichtleistung zu konfigurieren, wie das Tageslichtsystem am Standort generiert. Green Lighting nutzt für diese ganzheitliche Beleuchtungslösung Satelliten-Daten über die wahren Tageslichtverhältnisse auf der Erde und energetisch optimierte Beleuchtungskörper. Die Hybridbeleuchtung wird als „plug&play“-System von der Dachseite eingesetzt und erspart eine aufwendige Leuchtenmontage.

Green Lighting hat in den letzten mehr als 10 Jahren konsequent konventionelle Oberlichter bzw. Dachfenstern und Tageslichtröhren weiter entwickelt. Im Fokus der weiteren Entwicklung stehen die Optimierung des Tageslichteinfalls, des Tageslichttransports und der Tageslichtverteilung im Raum.

Zu den Kunden von Green Lighting zählen zum Beispiel Lidl, Audi, Volkswagen, Herma oder Winterhalder. Die Kommunen sind durch unsere Sporthallen-Lösung ebenfalls aufmerksam geworden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

+49 3379 2058112